Drum Circle – wie funktioniert’s

Trommeln und Percussioninstrumente in allen Klangfarben stehen im Kreis bereit.

Menschen kommen hinzu, aus freudvollem Trommel-Chaos formen sich die Trommelklänge zu schwungvollen Rhythmen, der Groove trägt die Gruppe immer höher auf das Level eines improvisierenden Ensembles – unabhängig von musikalischen Vorerfahrungen entsteht gemeinschaftlich entwickelte Musik.

Im Drum Circle gibt es kein Falsch oder Richtig! Ein Drum Circle ist kein Trommelworkshop zur Vermittlung musikalisch-technischer Fertigkeiten. Viel mehr nutzt das Drum Circle – Konzept die Spielfreude des Einzelnen für eine niedrigschwellige Einladung zum gemeinsamen Erlebnis. Mit unterstützender Leitung und Begleitung durch den Drum Circle – Moderator (Facilitator) erwächst aus einer losen Gruppe ein Ensemble.

Diese Website wird zur Zeit aufgearbeitet. Aktuellste Informationen finden Sie bis zur Fertigstellung auf meiner Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/PhilippSchaeferRhythmus/